Grünes Licht für neuen Traktor

Ein neuer, hochwertiger Forst-Traktor soll angeschafft werden, fand die Bürgergemeinde Basadingen-Schlattingen und zeigte sich spendabel.

Guido Elser
Drucken
Teilen

Schlattingen. 56 Stimmberechtigte erschienen am Mittwoch zur Versammlung der Bürgergemeinde Basadingen-Schlattingen in der Gemeinsschüür in Schlattingen. Sie befanden unter anderem über einen Kredit von 150 000 Franken für einen neuen Forst-Traktor. Die Bürgergemeinde ist im Besitz eines uralten Fendt 108 S und eines auch schon recht alten Steyr. Bei so alten Maschinen häufen sich teure Reparaturen. Die Verwaltung wollte sich am Mittwochabend absichern, dass bei einem Totalausfall rasch gehandelt werden kann. Aus der Mitte der Versammlung wurde empfohlen, doch schon bald einen neuen Traktor zu kaufen, und zwar eine sehr gute Maschine, die wieder 20 Jahre lang ihren Dienst tue. Das war Musik in den Ohren von Präsident Itel und Förster Ackermann. Der Kredit über 150 000 Franken wurde einstimmig genehmigt.

Das Jubiläum kostet

Die Bürgergemeinde Basadingen-Schlattingen zählt gut 300 Stimmberechtigte, Bürgerpräsident Willy Itel war am Mittwoch mit der Besucherzahl zufrieden. Die Rechnung, von der Kassierin Barbara Jost vorgestellt, schliesst mit einem Überschuss von knapp 5000 Franken. Leider ist der Holzverkauf noch tiefer ausgefallen als budgetiert. Im Berichtsjahr schlugen unter anderem gut 10 000 Franken für den Waldstrassenunterhalt und knapp 13 000 Franken für Unterhalt der Forsttraktoren zu Buche. Das Budget 2011 rechnet mit einem Verlust von über 20 000 Franken. Hier wirken sich die Kosten für das Jubiläumsfest 1250 Jahre Basadingen aus. Dass dieses grosse Fest auch die Bürgergemeinde etwas kosten darf, wurde von niemandem kritisiert. Rechnung und Budget wurden einstimmig genehmigt.

Wahlen und schon Gewählte

Die bisherigen drei Rechnungsrevisoren und die fünf Urnenoffizianten wurden für eine weitere Amtsdauer bestätigt. Und als neue Verwaltungsmitglieder lernte die Versammlung die bereits an der Urne Gewählten Peter Schmid und Bettina Meier nun kennen.