Grüne: Mehr Syrer aufnehmen

FRAUENFELD. Die Grüne Partei Thurgau hat dem Regierungsrat angesichts der Flüchtlingskrise einen offenen Brief überreicht. Darin fordert sie den Regierungsrat zum Handeln auf. Sie erwartet, dass er sich explizit dafür ausspricht, dass Flüchtlinge im Kanton Thurgau willkommen sind.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Die Grüne Partei Thurgau hat dem Regierungsrat angesichts der Flüchtlingskrise einen offenen Brief überreicht. Darin fordert sie den Regierungsrat zum Handeln auf. Sie erwartet, dass er sich explizit dafür ausspricht, dass Flüchtlinge im Kanton Thurgau willkommen sind. Ausserdem soll sich der Regierungsrat für eine Erhöhung der Flüchtlingskontingente stark machen. Zudem soll der Kanton in Zusammenarbeit mit Gemeinden und Privaten genügend Plätze und menschenwürdige Unterkünfte anbieten. Es sei beschämend, dass die Schweiz erst eine verschwindend kleine Anzahl Flüchtlinge aus Syrien aufgenommen habe. (red.)