Graf-Schelling wird Vermittler

FRAUENFELD. Alt Regierungsrat Claudius Graf-Schelling ist von der Plenarversammlung der Konferenz der Kantonsregierungen als neues Mitglied in die Interkantonale Vertragskommission (IVK) gewählt worden. Auf Vorschlag der Ostschweizer Regierungskonferenz folgt er auf den St.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Alt Regierungsrat Claudius Graf-Schelling ist von der Plenarversammlung der Konferenz der Kantonsregierungen als neues Mitglied in die Interkantonale Vertragskommission (IVK) gewählt worden. Auf Vorschlag der Ostschweizer Regierungskonferenz folgt er auf den St. Galler alt Regierungsrat Peter Schönenberger. Die IVK ist für die Durchführung des Vermittlungsverfahrens bei Differenzen unter den Kantonen über die Anwendung gemeinsamer Verträge zuständig. Das Verfahren ist in der Rahmenvereinbarung für die interkantonale Zusammenarbeit mit Lastenausgleich geregelt. (red.)

Aktuelle Nachrichten