Grässliche Schmerzen

HUBEN. (Korr.) Am Montag geriet der bei Bachmann bedienstete Ulrich Giger mit der rechten Hand in die von einem Wassermotor getriebene Schneidmaschine. Bis die Ausschaltung bewerkstelligt wurde, war die Hand bis hinters Handgelenk zerstückelt.

Drucken
Teilen

HUBEN. (Korr.) Am Montag geriet der bei Bachmann bedienstete Ulrich Giger mit der rechten Hand in die von einem Wassermotor getriebene Schneidmaschine. Bis die Ausschaltung bewerkstelligt wurde, war die Hand bis hinters Handgelenk zerstückelt. Da der kräftige Mann sich aus der Lage zu befreien suchte, wurde die Muskulatur am Schultergelenk losgerissen. Zu den grässlichen Schmerzen, die Giger zu erdulden hat, gesellt sich noch der seelische über die ungewisse Zukunft, der er mit seiner Frau und seinem Knäblein entgegengeht. Wer ihn kennt, ist voll tiefen Mitgefühls über das Unglück, das ihm zugestossen ist.