Gleich doppelt Grund zum Jodeln

Drucken
Teilen
Irma Schatt (stehend) feierte am Samstag nicht nur ihren Geburtstag, sondern auch das zehnjährige Bestehen ihres Kinderjodelchörlis Tannzapfenland. Mit dabei waren 300 Gäste. (Bild: Christoph Heer)

Irma Schatt (stehend) feierte am Samstag nicht nur ihren Geburtstag, sondern auch das zehnjährige Bestehen ihres Kinderjodelchörlis Tannzapfenland. Mit dabei waren 300 Gäste. (Bild: Christoph Heer)

Dussnang Das Kinderjodelchörli Tannzapfenland feiert sein zehnjähriges Bestehen. Dies am Samstagabend mit einem Galaabend mit über 300 Besuchern. Ebenso abwechslungsreich wie die Zutaten auf dem Teller präsentierte sich das Geschehen auf der Bühne. Gastformationen aus Herisau oder die Tannzapfenjodler traten ins Scheinwerferlicht. Natürlich wartete man gespannt auf den Auftritt des Geburtstagskindes – des Kinderjodelchörli –, aber nicht nur.

Denn die Chorleiterin Irma Schatt feierte am Samstag zudem ihren Geburtstag, also gleich doppelten Grund zum Feiern im Hause Schatt. So durfte sie auch den ganzen Abend lang Glückwünsche entgegennehmen – an sie persönlich, aber auch an das Chörli.

Ihre kleinen Nachwuchsjodler umgarnten am Jubiläumsabend das Publikum nicht nur mit ihren tollen Trachten. Voll konzentriert bewerkstelligten und halfen sie auch im Service mit. Dass sie dabei Spass hatten, sah man ihnen unverblümt an. So feierte die Jodlergemeinde bis in die Nacht hinein. Gut möglich, dass Anwohner der Hörnlihalle zu später Stunde von der Strasse her Richtung Schlafzimmer einen Jodel zu hören bekamen. (che)