Glarisegg-Schüler auf Bunker-Tour

BOTTIGHOFEN. «Schiess», lautete der Befehl. Doch die beiden Buben an der Kanone zögerten, bevor sie den Abzug betätigten. Die Situation war ziemlich realistisch, den beiden stockte kurz der Atem.

Drucken
Teilen

BOTTIGHOFEN. «Schiess», lautete der Befehl. Doch die beiden Buben an der Kanone zögerten, bevor sie den Abzug betätigten. Die Situation war ziemlich realistisch, den beiden stockte kurz der Atem. Im Rahmen des Realienunterrichtes besuchte die Oberstufe Glarisegg in Steckborn die Festungsanlage Bottighofen. Die Schüler hörten den fachkundigen Ausführungen von Urs Ehrbar, dem Vizepräsident des Vereins Festungsgürtel, interessiert zu. In zwei Gruppen wurde der Bunker genau unter die Lupe genommen. Im Bunker-Dachgeschoss gab es Informationen zum Festungsgürtel und zum Zweiten Weltkrieg. (red.)