Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gewonnen dank Heimvorteil

Sportnotiz

Bei herrlichem Herbstwetter trafen sich die Mitglieder des Freiwilligen Schiessvereins Basadingen und der Rhyschützen Wagenhausen auf dem Schiessstand in Basadingen zu einem freundschaftlichen Saisonabschluss. Die Gastgeber aus Basadingen wussten ihren Heimvorteil klar auszuspielen und entschieden den Sektionswettkampf deutlich für sich. Im Einzel siegte der Basadinger Joachim Ott hauchdünn vor seinem Sohn Joel Ott.

Zwar hatten beide Vereine vor zwei Wochen mit ihrem jeweiligen Endschiessen die Schiesssaison bereits offiziell abgeschlossen. Doch noch einmal wurde nun die Gelegenheit genutzt, um auf dem Schiessstand in Basadingen die Kameradschaft zwischen den Mitgliedern des FSV Basadingen und den Rhyschützen Wagenhausen zu pflegen. Das Programm bestand aus zwölf Einzelschüssen, von denen die zehn besten zählten. Dabei konnten die Basadinger ihren Heimvorteil entscheidend nutzen.

Sowohl die Sektionswertung, die mit 94,399 Punkten gegenüber 89,575 zu Gunsten des FSV Basadingen ausfiel, als auch die Einzelwertung war fest in Basadinger Händen. Angeführt von Joachim Ott und seinem Sohn Joel, beide mit 96 Punkten, wurden die ersten sieben Plätze von den Gastgebern belegt. Auf Platz acht folgte mit Peter Häsler (94 Punkte) der beste Rhyschütze. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.