Gewerbeverband für Wehrpflicht

WEINFELDEN. Der Vorstand des Thurgauer Gewerbeverbandes empfiehlt einstimmig, die Initiative «Ja zur Aufhebung der Wehrpflicht» abzulehnen. Die Annahme dieser Vorlage würde unsere Armee massiv schwächen. Von der Änderung des Arbeitsgesetzes sei der Thurgau kaum betroffen.

Merken
Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Der Vorstand des Thurgauer Gewerbeverbandes empfiehlt einstimmig, die Initiative «Ja zur Aufhebung der Wehrpflicht» abzulehnen. Die Annahme dieser Vorlage würde unsere Armee massiv schwächen. Von der Änderung des Arbeitsgesetzes sei der Thurgau kaum betroffen. Im Kanton befänden sich keine Autobahnraststätten, welche von einer solchen Anpassung profitieren würden. Ängste, dass diese Vorlage eine generelle Anpassung der Ladenöffnungszeiten nach sich zieht, seien unbegründet, schreibt der Gewerbeverband. Hier stehe nach wie vor die kantonale Gesetzgebung im Vordergrund. (red.)