Gertwies: Stadtrat beschliesst Tempo 30

FRAUENFELD. Der Stadtrat hat an seiner jüngsten Sitzung beschlossen, auf der Erschliessungsstrasse Gertwies eine Tempo-30-Zone einzuführen. Die Erschliessungsstrasse Gertwies wurde 2009 neu erstellt und nach Abschluss der Hochbauten 2015 mit dem Deckbelag versehen.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Der Stadtrat hat an seiner jüngsten Sitzung beschlossen, auf der Erschliessungsstrasse Gertwies eine Tempo-30-Zone einzuführen. Die Erschliessungsstrasse Gertwies wurde 2009 neu erstellt und nach Abschluss der Hochbauten 2015 mit dem Deckbelag versehen. Um die Wohn- und Aufenthaltsqualität gemäss Antrag von Anwohnenden weiter zu verbessern, soll nun auf der Erschliessungsstrasse eine Tempo-30-Zone eingeführt werden.

U-förmige Erschliessung

Die Strasse Gertwies ist eine Quartierstrasse ohne Trottoir, welche U-förmig von der Neuhauserstrasse wieder in die Neuhauserstrasse führt. Sie dient laut Mitteilung des Stadtrats alleine der Erschliessung der Liegenschaften in diesem Strassenabschnitt. Mit der Einführung von Tempo 30 auf der Strasse Gertwies soll die Verkehrssicherheit speziell für die schwächeren Verkehrsteilnehmer, die Velofahrer und die Kinder, sowie für die teilweise unübersichtlichen Ausgänge von Grundstücken verbessert werden.

Dem Genehmigungsverfahren für die Tempo-30-Zone Gertwies liegt ein verkehrstechnisches Gutachten bei. Demnach sei die Tempo-30-Zone konform mit den Vorschriften und zweckmässig. Nebst den Eingangsportalen, die wie üblich mit einem Betonsockel gekennzeichnet werden, seien keine baulichen Massnahmen notwendig. Die Zone wird mit den üblichen Schildern signalisiert, und zur Erinnerung werde innerhalb der Zone die Zahl 30 auf die Fahrbahn markiert.

Auflageverfahren kommt

Der Stadtrat hat nun das Amt für Tiefbau und Verkehr beauftragt, nach erfolgter Genehmigung durch das Departement für Bau und Umwelt für diese Tempo-30-Zone gemäss Signalisationsverordnung das Einwendungsverfahren und anschliessend die öffentliche Auflage durchzuführen und nach der Bereinigung allfälliger Einsprachen die Zone umzusetzen. (red.)