Gemeinderäte sind Favoriten

FRAUENFELD. Am Freitag um 18.30 Uhr trifft der Gemeinderat auf dem Fussballplatz wieder auf die Stadtverwaltung. Auch Stadtpräsident Anders Stokholm spielt mit.

Markus Zahnd
Merken
Drucken
Teilen
Gemeinderat Andreas Elliker behauptet den Ball. (Archivbild: Nana do Carmo)

Gemeinderat Andreas Elliker behauptet den Ball. (Archivbild: Nana do Carmo)

Die letzten Resultate sprechen eine deutliche Sprache: Das Team des Gemeinderats ist am Freitag der Favorit, es hat in der vergangenen Legislatur alle Spiele gegen die Stadtverwaltung gewonnen. Auch die Gesamtbilanz spricht für den Gemeinderat, er siegte in 16 von bisher 28 Partien.

Das heisst aber nicht, dass die Stadtverwaltung gewillt ist, eine weitere Niederlage im Traditionsderby schon vor dem Spiel hinzunehmen: «Wir haben viele junge Wilde dabei. Es kristallisiert sich heraus, dass wir als geschlossene Mannschaft auftreten können», sagt Stadtbus-Chef Urs Ambühl, der seitens der Stadt als Koordinator fungiert.

Weber – Elliker – Hefti

Aber auch für Ambühl sind die Gemeinderäte die Favoriten. «Wir haben einige junge und sportliche Akteure», betont Gemeinderats-Captain Jörg Schläpfer (FDP). Er verweist auf die Übersicht von Mittelfeldregisseur Mario Weber (CH), die Athletik von Andreas Elliker (SVP) und die Treffsicherheit von Lukas Hefti (SP). Auch Schläpfer selber traf in den vergangenen Jahren regelmässig. Im Team des Gemeinderats spielen weitere aktive Parlamentarier mit, hinzu kommen Kommissionsmitglieder und ehemalige Gemeinderäte. Ebenfalls auf der Spielerliste steht Stadtpräsident Anders Stokholm.

Limoncelli ersetzt Kuoni

Die Stadtverwaltung, die von Werkhofchef Markus Graf gecoacht wird, muss auf Ralph Limoncelli verzichten. Der Stadtschreiber übernimmt dafür die Aufgabe des Speakers, da Jost Kuoni abwesend ist. Zum Team der Stadtverwaltung gehören auch Stadtentwickler Heinz Egli als Captain, Peter Mettier, Leiter der Einwohnerdienste oder David Dünnenberger, Leiter Energiemarkt der Werkbetriebe.

Fr, 4. September, 18.30 Uhr: Fussballspiel zwischen Stadtverwaltung und Gemeinderat. Kleine Allmend. Das Spiel dauert 2×35 Minuten.