Geld fürs Musical «Seegfrörni»

FRAUENFELD. Der Verein Mammern Classics produziert das Musical «Seegfrörni» für die vierte Ausgabe des Festivals. Das Stück wird im August und September achtmal im Zirkuszelt in der Badi Mammern aufgeführt. Der Musiker David Lang vertont die Geschichte und hat die musikalische Leitung inne.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Der Verein Mammern Classics produziert das Musical «Seegfrörni» für die vierte Ausgabe des Festivals. Das Stück wird im August und September achtmal im Zirkuszelt in der Badi Mammern aufgeführt. Der Musiker David Lang vertont die Geschichte und hat die musikalische Leitung inne. Die Gesamtkosten für die Produktion belaufen sich auf 414 000 Franken. Der Regierungsrat unterstützt die Produktion mit 30 000 Franken aus dem Lotteriefonds.

Der Verein Mammern Classics wurde 2012 mit dem Ziel gegründet, Anlässe klassischer Musik sowie junge Musiker und Sänger zu fördern. «Seegfrörni» ist die erste Eigenproduktion. Die Geschichte dreht sich um Mammern, das deutsche Wangen gegenüber und um den See dazwischen, es geht um Intrigen und die Rivalität zwischen den Dörfern. Regie führt Chris Dehler aus Berlin, bei der Produktion sind 15 Musiker und 8 Musicaldarsteller beteiligt. (red.)