Geistiges Zähneputzen

Zwanzig Jahre setzte sich Cornelia Graf aus Berlingen für das Elternforum Untersee und Rhein ein. Nun zieht sie sich aus dem Vorstand zurück und blickt auf eine gute Zeit zurück.

Salome Preiswerk-Guhl
Drucken
Teilen
Der Vorstand des Elternforums Untersee und Rhein verabschiedet die scheidende Präsidentin (v. l.): Anna Regula Fehlmann, Fränzi Braun, Astrid Kern, Cornelia Graf, Marco Dübendorfer und Helen Goldinger Neukomm. (Bild: Salome Preiswerk Guhl)

Der Vorstand des Elternforums Untersee und Rhein verabschiedet die scheidende Präsidentin (v. l.): Anna Regula Fehlmann, Fränzi Braun, Astrid Kern, Cornelia Graf, Marco Dübendorfer und Helen Goldinger Neukomm. (Bild: Salome Preiswerk Guhl)

BERLINGEN. Seit 2007 besteht das Elternforum Untersee und Rhein in der heutigen Form. Es ging aus der damaligen Elternschule Steckborn respektive aus der 1986 gegründeten Elternschule Untersee hervor. Cornelia Graf, Mutter von zwei erwachsenen Söhnen, prägte die Geschicke des Elternforums in den letzten zwanzig Jahren und baute ein Netzwerk aus Eltern, Referenten, Schulen und vielen weiteren Akteuren auf. «Für mich ist und bleibt die Erziehung eine Herzensangelegenheit, wozu die Elternbildung so selbstverständlich dazugehört, wie jede andere berufliche Weiterbildung oder – im Sinne der Prävention – wie das Zähneputzen», sagt sie

Bereichernde Begegnungen

Cornelia Graf blickt auf bereichernde Begegnungen wie zum Beispiel mit Monica Kunz, Marianne Botta Diener, Remo Largo, Thomas Merz, Peter Angst, Henri Gutmann zurück. Graf: «Das Elternforum bietet Eltern und Interessierten eine Plattform für Erfahrungsaustausch. Die Veranstaltungen sind nicht immer problembezogen. Oft finden Eltern auch die Bestätigung, dass sie in Sachen Erziehung auf dem richtigen Weg sind.»

Nach über 20 Jahre für das Elternforum verlässt Cornelia Graf den Vorstand des Elternforums. Sie freut sich, dass ein Team mit Fränzi Braun, Helen Goldinger Neukomm, Astrid Kern, Marco Dübendorfer, Sonja Kressibucher Herzer und Anna Regula Fehlmann weiterhin für Konstanz im Elternforum sorgt.

Denkanstösse geben

Erziehung oder die Beziehung zum Kind ist ein Dauerthema. Eltern finden an den Veranstaltungen des Elternforums Denkanstösse in Erziehungsfragen und Hilfe zu Themen wie Erziehung, Partnerschaft, Konfliktmanagement, Gesundheitsförderung sowie Suchtprophylaxe. Im Einzugsgebiets finden drei bis fünf Veranstaltungen pro Jahr statt mit Schwerpunkt Erfahrungsaustausch von Erziehenden und Fachleuten.

www.elternforum-untersee.ch

Aktuelle Nachrichten