Fusion in drei Akten

Drucken
Teilen

Die Spitex-Vereine Tannzapfenland, Sirnach und Münchwilen-Eschlikon haben im Frühling an ihren jeweiligen Mitglieder­versammlungen die Fusion beschlossen, ab 2018 bilden sie die Spitex Regio Tannzapfenland. Das Einzugsgebiet der neuen Organisation umfasst im Hinterthurgau die Gemeinden Fischingen, Bichelsee-Balterswil, Sirnach, Eschlikon und Münchwilen. Stützpunkte sollen vorerst in Münchwilen und Sirnach betrieben werden. (kuo)