Für Sirnach wird aus schweizweit bald weltweit

SIRNACH. Benedikt Rüesch aus Sirnach und Lars Tönz aus Busswil verbrachten das letzte Wochenende in Davos – aber nicht zwecks Ferien: Am sogenannten KickOff-Teamweekend läuteten sie eine intensive Vorbereitungszeit ein, in der sie ihre beruflichen Fertigkeiten verfeinern.

Drucken
Teilen

SIRNACH. Benedikt Rüesch aus Sirnach und Lars Tönz aus Busswil verbrachten das letzte Wochenende in Davos – aber nicht zwecks Ferien: Am sogenannten KickOff-Teamweekend läuteten sie eine intensive Vorbereitungszeit ein, in der sie ihre beruflichen Fertigkeiten verfeinern. Rüesch ist Gärtner, Tönz IT-Fachmann. Nachdem sie Mitte September am schweizweiten Berufswettbewerb SwissSkills in diesen Berufskategorien Gold holten, trainieren die beiden während dreier Monate ihre Fähigkeiten am Arbeitsplatz und in drei weiteren SwissSkills-Weekends in Spiez, Mendrisio und Crans-Montana. Dann gehen sie Mitte August mit 38 Schweizer Mitstreitern ins brasilianische São Paolo. Dort messen sie sich an der weltweiten Berufsmeisterschaft WorldSkills mit den Besten. (tva)