Für ein Waisenhaus in Uganda

Das Schweizer Hilfswerk «Holy Family» unterstützt ein Waisenhaus in Nazigo, Uganda. Das Kinderheim nimmt Kinder auf, die Opfer von Gewalt geworden sind oder ihre Eltern verloren haben. Seit rund zehn Jahren führt Ordensschwester Sister Caritas die Heimstätte.

Drucken
Teilen

Das Schweizer Hilfswerk «Holy Family» unterstützt ein Waisenhaus in Nazigo, Uganda. Das Kinderheim nimmt Kinder auf, die Opfer von Gewalt geworden sind oder ihre Eltern verloren haben. Seit rund zehn Jahren führt Ordensschwester Sister Caritas die Heimstätte. Sie bietet den Kindern ein sicheres Heim, ernährt sie und ermöglicht ihnen den Zugang zur Bildung. Derzeit beherbergt das Waisenhaus vierzehn Kinder zwischen drei und neunzehn Jahren. (tge)

Info: www.holyfamily.ch