Führungswechsel bei KMU-Frauen

Drucken
Teilen

Thurgau Die neue Präsidentin der KMU-Frauen Thurgau heisst Karin Peter. Sie ist Inhaberin einer GmbH für Kulinarik und Tourismus (Genusszeit) und Sprache (termcom) und wohnt in Kreuzlingen, wie der Verein ­mitteilt. Karin Peter folgt auf ­Monique Stahlkopf, Inhaberin und Verwaltungsratspräsidentin der Regena AG in Tägerwilen, die den Verein fünf Jahre lang führte. Ein weiterer Wechsel im Vorstand ergab sich aufgrund des Rücktritts von Sandra Diebold, vinofeel, Amriswil. Sie konnte durch Jolanda Brunner, Fehr Velos GmbH, Riedt, ersetzt werden. Im vergangenen Jahr konnte der KMU-Frauenpreis an Ewa Kressibucher, Gründerin und Geschäftsführerin der Naturöl AG in Lanzenneunforn, vergeben werden. Dieser Preis wird alle zwei Jahre verliehen und soll die Schaffenskraft der Thurgauer Unternehmerinnen sichtbar machen und den engagierten Frauen in der Arbeitswelt den Rücken stärken. (red)