Führung zu «Tuute und Blaase»

Frauenfeld. Das Historische Museum Thurgau führt die Mittagsveranstaltungen «Museumshäppchen» im 2011 weiter und lädt am Donnerstag, 28. April, zum Thema «Vom Tuute und Blaase» ein. Im Zentrum steht die Frauenfelder Musikinstrumentenfabrikantin Marie Wolf.

Drucken
Teilen

Frauenfeld. Das Historische Museum Thurgau führt die Mittagsveranstaltungen «Museumshäppchen» im 2011 weiter und lädt am Donnerstag, 28. April, zum Thema «Vom Tuute und Blaase» ein. Im Zentrum steht die Frauenfelder Musikinstrumentenfabrikantin Marie Wolf. Historiker Markus Brülisauer stellt Wolf und ihre Instrumente vor. Treffpunkt ist um 12.30 Uhr im Schloss Frauenfeld. (id)