Freibeuter und Seeräuber

Mit dem Motto «Piraten» entführen die Organisatoren der Sirnacher Fasnacht die Besucher in die Welt der Freibeuter und Seeräuber. Am nächsten Donnerstag, 7. Februar, übernimmt die Muschelfee die Gemeinde. Am Freitag findet dann um 18.45 Uhr das Monsterkonzert mit Guggenmusik-Wettspiel statt.

Merken
Drucken
Teilen

Mit dem Motto «Piraten» entführen die Organisatoren der Sirnacher Fasnacht die Besucher in die Welt der Freibeuter und Seeräuber. Am nächsten Donnerstag, 7. Februar, übernimmt die Muschelfee die Gemeinde. Am Freitag findet dann um 18.45 Uhr das Monsterkonzert mit Guggenmusik-Wettspiel statt. Weiter geht es am Samstag mit dem grossen Umzug um 14.30 Uhr. Am Umzug werden um die 60 Gruppen mitmachen. Anschliessend findet ein Guggenkonzert im Zelt auf der Etziwiese statt. Am Samstagabend findet um 20.15 Uhr die Rasslete im Zelt auf der Etziwiese statt. Um 20.30 Uhr feiern im Dreitannensaal Jugendliche unter 19 Jahren ihre Fasnachtsparty. Ebenfalls im Dreitannensaal steigt am Sonntag, 10. Februar, um 13.30 Uhr, der Kindermaskenball. Am Dienstagabend endet die Fasnacht mit der Verbrennung des Füürlizapfens und einem Feuerwerk. (gjd)