Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Frauenpower am SVP-Jass

Eschenz Bereits zum 14. Mal organisierte die SVP Untersee-Rhy den mittlerweile legendären Hüttenberg-Jass. Überraschend figurierten unter den fünf Erstplatzierten vier Frauen. Einzig Walter-René Diener verhinderte mit seinem dritten Rang einen totalen Frauentriumph. Der Sieg ging an Gast-Jasserin Marianne Pfändler aus Sommeri, ganz knapp vor der wiederum stark aufspielenden Karin Burri, die es zum dritten Mal in kurzer Zeit aufs Podest schaffte. Frank Schoch sorgte wiederum für einen reichhaltigen Gabentisch, der vor allem dank Spenden einheimischer Gewerbler zu Stande kam. Frieda Mühlethaler verwöhnte die 24 Jasser mit Schinkli und Kartoffelsalat. Der nächste Hüttenberg-Jass findet voraussichtlich am 23. Januar 2019 statt. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.