Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Frauenfelder Möbel an den «Rail Days»

Frauenfeld Die Gläser in den EW1plus-Vitrinen des Frauenfelder Möbelschreiners Florian Hunziker haben in den vergangenen über 50 Jahren viel gesehen. Denn sie stammen aus dem SBB-Waggontyp Einheitswagen 1. Auf Einladung des Verkehrshauses Luzern stellt Hunziker auch heuer an den «Rail Days» aus. «Mit einem Graffiti von Ralph Hospenthal, einem Thema aus dem eigenen Leben, vereint es auffälliges Design mit Industrie-Look», schreibt Hunziker. Das Möbel mit Schweizer Bahngeschichte zelebriere den Fahrzeugbau der 60er- und 70er-Jahre. Neu hat Hunziker ein Querformat-Modell der EW1plus-Vitrine fabriziert. Die «Rail Days» finden am 23., 24. und 25. Juni statt. Der Anlass zum Thema Schienenverkehr wird mit der Anwesenheit von Dampfzügen, Liliputbahnen und Partnermuseen zum Erlebnis für die ganze Familie. (red)

www.ew1plus.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.