Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FRAUENFELD: Zwei Linden gegen den Klimawandel

Der Rotary-Club beteiligt sich an einer weltweiten Baumpflanzaktion

Vor Kurzem ist der Rotary-Club Frauenfeld unter Leitung ihres Präsidenten Kurt Oehy dem Ruf des Weltpräsidenten Ian Riseley gefolgt und hat beim Parkplatz der Industrie-/Gaswerkstrasse eine Linde gepflanzt. Eine weitere Linde wird in den nächsten Wochen beim Forsthof Heerenberg gesetzt. Umweltzerstörung und globaler Klimawechsel seien eine ernste Bedrohung für jedermann, sagte Rotary-Weltpräsident Riseley. Die Zeiten, in denen nachhaltiger Umweltschutz als kein Thema von Rotary abgetan werden konnte, seien lange vorbei. Der Welt-Präsident forderte jeden Rotary-Club auf, zwischen dem Beginn des Rotary-Jahres am 1. Juli 2017 und dem Tag der Erde am 22. April 2018 Bäume zu pflanzen. Riseley hofft auf einen grossen Effekt der Aktion, der über die 1,2 Millionen gepflanzter Bäume hinausgehe. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.