FRAUENFELD: Türkischer Besuch im Thurgau

Regierungsrätin Carmen Haag begrüsste die türkische Generalkonsulin und stellte ihr den Kanton vor.

Drucken
Teilen
Rainer Gonzenbach und Regierungsratspräsidentin Carmen Haag mit der türkischen Generalkonsulin Asiye Nurcan Ipekçi, Vizekonsul Abuzer Köse und Rolf Graf. (Bild: PD)

Rainer Gonzenbach und Regierungsratspräsidentin Carmen Haag mit der türkischen Generalkonsulin Asiye Nurcan Ipekçi, Vizekonsul Abuzer Köse und Rolf Graf. (Bild: PD)

Regierungspräsidentin Carmen Haag sowie Staatsschreiber Rainer Gonzenbach und Rolf Graf, Koordinator Aussenbeziehungen, haben am Freitag, 4. August, die türkische Generalkonsulin Asiye Nurcan Ipekçi zu ihrem Antrittsbesuch empfangen. Bei ihrem Besuch in Frauenfeld wurde Asiye Nurcan Ipekçi vom Vizekonsul Abuzer Köse begleitet. Nach dem Empfang der Gäste stellte die Regierungspräsidentin den Kanton Thurgau vor und nutzte die Zeit, sich über konsularische Belange auszutauschen. Das türkische Generalkonsulat in Zürich ist für die konsularischen Belange türkischer Staatsangehöriger im Thurgau und 13 weiteren Deutschschweizer Kantonen sowie im Fürstentum Liechtenstein zuständig. Ende 2016 zählte der Kanton Thurgau 2683 türkische Staatsangehörige. Das entspricht rund 4,1 Prozent der ausländischen Wohnbevölkerung. (red)