FRAUENFELD: Hält Scheherazade durch?

Das Kindertheater Floh führt diesen Sonntag seine Frühjahrsproduktion «Aladin und die Wunderlampe» in der Oberwiesenhalle erstmals auf.

Merken
Drucken
Teilen
Das Ensemble des Kindertheaters Floh in ihren Aladin-Kostümen. (Bild: PD)

Das Ensemble des Kindertheaters Floh in ihren Aladin-Kostümen. (Bild: PD)

Die Geschichte um Aladin und die Wunderlampe gehört zu den Erzählungen aus 1001 Nacht. Der Legende nach hat die Märchenerzählerin Scheherazade dem persischen König Schahrayar 1001 Geschichten erzählt, um nicht getötet zu werden. Den Hintergrund erfährt man im Theaterstück des Kindertheaters Floh, denn Scheherazade ist in die Handlung verwoben und entführt die Zuschauer in die magische Welt aus 1001 Nacht – ein farbenfrohes Orient-Spektakel mit prächtigen Kostümen, Musik und grossem Finale. «Aladin und die Wunderlampe» verspricht Spass für die ganze Familie. (red)

Hinweis

Spielbeginn ist um 14.30 Uhr. Das Stück eignet sich für Kinder ab ca. 4 Jahren. Info und Tickets unter www.theaterworks.ch, weitere Vorstellungen: 4. März in Wängi, 11. März in Märstetten.