Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FRAUENFELD: Für fünf Franken ins Wasser und aufs Eis

Die Stadt organisiert in den Sportferien die Aktiv-Sportwoche. Primar- und Sekundarschüler, die daheim bleiben, können dabei für wenig Geld Schlittschuh fahren und ins Hallenbad. Zudem gibt es Angebote für betreute Skitage.
Eine Impression von einer früheren Sportwoche. (Bild: Nana do Carmo)

Eine Impression von einer früheren Sportwoche. (Bild: Nana do Carmo)

In den Sportferien vom Samstag, 27. Januar, bis Sonntag, 4. Februar, erwartet die daheim gebliebenen Frauenfelder Schülerinnen und Schüler bei der Aktiv-Sportwoche wieder ein attraktives Angebot. Unter dem Motto «Ein Ferien-Pass – jede Menge Spass!» können die Kunsteisbahn und das Hallenbad für fünf Franken eine Woche lang genutzt werden.

Mit der Aktiv-Sportwoche für die Schülerinnen und Schüler der Primar- und Sekundarschulgemeinde Frauenfeld erlebt eine sehr erfolgreiche Einrichtung eine Neuauflage, wie Fabrizio Hugentobler vom organisierenden Amt für Freizeitanlagen und Sport sagt. Denn die Teilnehmerzahl bei dieser Aktion für all jene, die ihre Sportferien nicht in Wintersportgebieten verbringen, nimmt stetig zu.

Die Möglichkeit, das Hallenbad und die Kunsteisbahn während der Sportwoche zu besonders günstigen Konditionen nutzen zu können, findet grossen Anklang. Anschliessend kann man den Pass während der ganzen Woche auf beiden Anlagen benutzen. Miet-Schlittschuhe sind im Ferienpass nicht inbegriffen und können an der Kasse für eine Gebühr von drei Franken bezogen werden.

Ski fahren im Chäserrugg-Gebiet

Während der Sportwoche besteht zudem die Möglichkeit, im Chäserrugg-Gebiet betreut Ski zu fahren. So wird Kindern ab sechs Jahren und Jugendlichen vom 29. Januar bis 2. Februar die Gelegenheit geboten, ab dem Marktplatz Frauenfeld in Tagesausflug-Manier jeweils für zwei, drei oder fünf Tage ins Chäserrugg-Gebiet zu Wintersportkursen zu reisen. Abfahrt ist jeweils um 7.30 Uhr, die Rückkehr etwa um 16.30 Uhr. Dank Supportern können auch wirtschaftlich benachteiligte Kinder in den Genuss dieses Angebotes kommen. Buchungen können auf www.chaeserrugg.ch oder via 071 999 19 75 gemacht werden. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.