«Frau Müller muss weg» heute im Stadtcasino

FRAUENFELD. Im Programm des Theatervereins Frauenfeld spielt das Euro-Studio Landgraf heute abend «Frau Müller muss weg», eine Komödie von Lutz Hübner. Regie führt Kay Neumann.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Im Programm des Theatervereins Frauenfeld spielt das Euro-Studio Landgraf heute abend «Frau Müller muss weg», eine Komödie von Lutz Hübner. Regie führt Kay Neumann.

Im Stück geht es um die Eltern von Primarschülern, die Lehrerin Frau Müller um ein Gespräch gebeten haben – um ihr zu sagen, was sie von ihr halten: nämlich nichts. Mütter wie Väter sind sich einig: Nicht die eigenen Sprösslinge sind schuld am miserablen Leistungsstand der Klasse, sondern allein die unfähige Lehrerin. Deshalb heisst die Parole: Frau Müller muss weg. Und zwar so schnell wie möglich. Sachlich hätte die Unterredung geführt werden sollen. Aber schnell spielt Objektivität keine Rolle mehr, und es geht ans Eingemachte. (red.).

Heute, 20 Uhr, Casino. Einführung zum Stück, 19 Uhr, Hotel Blumenstein. Billette an der Abendkasse.

Aktuelle Nachrichten