Französischer Barock im Oberkirch

Drucken
Teilen

Frauenfeld Die Abendmusiken laden morgen Sonntag um 17.30 Uhr zum zweiten Sommerkonzert, das «Rameau» als Titel trägt. Das Vokalensemble «sonus vocum» zeichnet für das Programm in der Kirche St. Laurentius in Frauenfeld-Oberkirch verantwortlich.

Die Formation unter der Leitung des vielseitig begabten Konstanzer Musikers Martin Weber bringt mit einigen ausgesuchten Instrumentalisten Motetten und Suiten-Sätze des französischen Barockmeisters Jean-Philipp Rameau zur Aufführung. Die lange in Vergessenheit geratenen Kompositionen des Bach-Zeitgenossen zeichnen sich durch hohen künstlerischen Anspruch, Anmut, Originalität und musikalische Experimentierfreude aus. Seine Werke sind heute wieder in den Repertoires der besten Barockensembles zu finden. Der Ausdruck «sonus vocum» stammt aus dem Lateinischen und bedeutet «Klang der Stimmen». (red)

frauenfelder-abendmusiken.ch