Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Fragen zur Fachhochschule

Bildungspolitik Die Fachhochschullandschaft in der Ostschweiz steht vor Veränderungen. Das Hochschulförderungs- und Koordinationsgesetz des Bundes verlangt eine institutionelle Akkreditierung der Schulen. Diese ist auch eine Voraussetzung für das Bezeichnungsrecht sowie für Bundesbeiträge. Die heutige Struktur mit den autonomen Teilschulen FHS St. Gallen, HSR Rapperswil, NTB Buchs und HTW Chur unter dem losen Dach der Fachhochschule Ostschweiz (FHO) erfüllen die Bedingungen nicht. Zudem plant der Kanton Graubünden möglicherweise einen Alleingang mit der HTW. Vor diesem Hintergrund richtet SVP-Kantonsrat Stephan Tobler (Egnach) im Rahmen einer Interpellation Fragen an den Thurgauer Regierungsrat. Auf Antworten warten auch 61 Mitunterzeichnende.

Zwei oder nur eine Fachhochschule?

Tobler fragt die Regierung, wie diese eine zukunftsfähige Fachhochschule Ostschweiz für den Thurgau und insbesondere auch für den Oberthurgau beurteile. Weiter will der Kantonsrat erfahren, ob die Regierung die Aussagen eines Gutachtens teile, dass eine Schule mit drei Standorten konkurrenzfähiger und zukunftsgerichteter sei als zwei neue, unabhängig geführte Fachhochschulen. In einer weiteren Frage zitiert er das gleiche Gutachten, wonach eine Rechtsträgerschaft über eine interkantonale Vereinbarung für alle drei Standorte St. Gallen, Buchs und Rapperswil langfristig mit den besten politischen Perspektiven verbunden sei. Dazu interessiert ihn die Haltung des Thurgauer Regierungsrates. Ferner fragt er die Exekutive, wie gross das Sparpotenzial für den Thurgau sei, wenn er sich aus dem Konkordat «Fachhochschule St. Gallen», respektive «Fachhochschule Ostschweiz» zurückziehe. Mit der letzten Frage will Tobler wissen, wann und wie der Grosse Rat in den Pro­-zess einbezogen werde und welche Handlungsmöglichkeiten es gebe. (seb.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.