Fragen nach einer Halbzeitbilanz

Merken
Drucken
Teilen

Thurgau Der Kreuzlinger GLP-Kantonsrat Reto Ammann bittet den Regierungsrat mit einer einfachen Anfrage, eine Halbzeitbilanz zu ziehen. Als Begründung liefert er nur die Erklärung, die Hälfte der aktuellen Legislaturperiode sei erreicht, was ein guter Zeitpunkt dafür sei. Der Regierungsrat solle die Fortschritte einschätzen, die er bei den von ihm selber gewählten vier Schwerpunkten Spielräume, Chancen, Ressourcen und Wissen erreicht habe. Ammann will auch wissen, ob der Regierungsrat einen Schwerpunkt in der zweiten Legislaturhälfte stärker vorantreiben wolle. (wu)