Firmenzüglete über die Strasse

Die im Baunebengewerbe tätige SC Technologie AG bezieht im Frühling 2014 einen Neubau im Scheidweg. Der bisherige Standort ist nur 50 Meter entfernt.

Mathias Frei
Drucken

FRAUENFELD. Ende März 2014 will die SC Technologie AG einen Neubau im Frauenfelder Scheidweg an der Zürcherstrasse 378 beziehen. Bis dahin ist die für Steintrennmaschinen und Baukreissägen bekannte Firma auf der anderen Strassenseite an der Zürcherstrasse 379 daheim.

Neubau kostet 1,1 Millionen

Der zweistöckige Gewerbebau mit der metallgrauen Aussenhülle soll bei einer Höhe von knapp 10 Metern rund 25 Meter breit und 31 Meter lang werden. Er soll neben Verkaufs- und Ausstellungsräumen auch Produktion, Lager und Büros beherbergen.

Die SC Immo AG rechnet mit Baukosten in der Grössenordnung von 1,1 Millionen Franken. Die Eigentümerverhältnisse von SC Technologie AG und SC Immo AG gestalten sich zwar unterschiedlich. In beiden Fällen ist aber Silvia Breitenmoser Geschäftsführerin. Die SC Technologie AG wird sich inskünftig in das Gebäude einmieten.

«Wir freuen uns sehr auf den Neubau», sagt Breitenmoser.

Wenn man unter einem Dach produzieren und auch verkaufen wolle, sei es nicht einfach, einen Standort zu finden, der alle Voraussetzungen erfülle. Das sei auch der Grund gewesen, dass man sich nun für einen Neubau entschieden habe, erklärt Silvia Breitenmoser.

Personelle Expansion

Der Umzug nächsten Frühling wirft im positiven Sinn schon diesen Herbst grössere Schatten.

So stockt die SC Technologie AG im Verkauf und in der Produktion personell um je einen Mitarbeiter auf. Inklusive Geschäftsleitung werden in Zukunft also zehn Personen beschäftigt sein.

Besitzer der Immobilie an der Zürcherstrasse 379 und damit aktuell noch Vermieter der SC Technologie AG ist der Frauenfelder Transportunternehmer Daniel Seiler. Für den Gewerbebau seien verschiedene Optionen offen, erklärt Seiler. «Möglicherweise werden die Räume wieder vermietet. Andernfalls wäre eine Gesamtüberbauung möglich.»

Europaweit tätige Firma

Die SC Technologie AG wurde 2004 in Frauenfeld gegründet und verfügt mittlerweile über 80 Vertriebspartner in der Schweiz und im deutschsprachigen Europa. Gemäss der Geschäftsführerin ist das KMU schweizweit die zweitgrösste Unternehmung in diesem Segment des Baunebengewerbes. Und gleichwohl werde vollumfänglich in der Schweiz produziert, sagt Breitenmoser.

Aktuelle Nachrichten