Finanzen im Lot

Drucken
Teilen

Die Rechnung 2016 und das Budget 2017 wurden in beiden Kirchgemeinden gutgeheissen. Warth-Weiningen schliesst mit einem Verlust von rund 3600 Franken, Uesslingen erzielte einen Gewinn von etwa 16000 Franken. Im Budget 2017 rechnet Warth-Weiningen mit einem Verlust von 16200, Uesslingen mit einem Verlust von knapp 18000 Franken. Beide Kirchgemeinden bud­getierten auf unverändertem Steuerfuss, Warth-Weiningen mit 22 Prozent, Uesslingen mit 26 Prozent. (bie)