Feuerwehr freut sich über Nachwuchs

DIESSENHOFEN. Urs Knoll, Kommandant der Feuerwehr Region Diessenhofen, hiess vor kurzem 24 neue Feuerwehrleute, darunter vier Frauen, willkommen.

Drucken
Teilen

DIESSENHOFEN. Urs Knoll, Kommandant der Feuerwehr Region Diessenhofen, hiess vor kurzem 24 neue Feuerwehrleute, darunter vier Frauen, willkommen.

Remo Günter, der zukünftige Verantwortliche für den Atemschutz, wies die 24 Neulinge zum Abschluss des lehrreichen Jahres vergangenen Samstag in die Thematik des Atemschutzes ein. Nebst den 19 Mitgliedern des diesjährigen Rekrutenzuges nahmen auch fünf Mitglieder der Jugendfeuerwehr an der Schulung teil. Sie haben das Alter für einen Übertritt erreicht und werden im nächsten Jahr ihren Dienst in den Löschzügen oder in einer der Spezialistengruppen als ausgebildete Feuerwehrleute aufnehmen.

Die Schulung im Atemschutz umfasst unter anderem einen Marsch in voller Ausrüstung zur Angewöhnung an die Kleidung und die Gerätschaften. Dabei konnte Urs Knoll gleich mit einem realen Einsatzbeispiel aus der Nacht davor aufwarten. Die Feuerwehr rettete in einem schnellen Einsatz des Atemschutzes in Diessenhofen jemanden unbeschadet aus einer verrauchten Wohnung. (red.)

Nächster Infoabend der Feuerwehr am Mittwoch, 19. November, 20 Uhr beim Depot Diessenhofen.

Aktuelle Nachrichten