Feuerwehr findet sechs neue «stille Helden»

DIESSENHOFEN. Wie viele Feuerwehren im Kanton ist auch die Feuerwehr Region Diessenhofen Anfang Jahr jeweils auf der Suche nach neuen Mitgliedern. Um die jährlichen Abgänge zu ersetzen, müssen bis zu fünf neue Feuerwehrleute rekrutiert werden.

Drucken
Teilen

Diessenhofen. Wie viele Feuerwehren im Kanton ist auch die Feuerwehr Region Diessenhofen Anfang Jahr jeweils auf der Suche nach neuen Mitgliedern. Um die jährlichen Abgänge zu ersetzen, müssen bis zu fünf neue Feuerwehrleute rekrutiert werden. Hierfür wurden in diesem Jahr gleich zwei Infoveranstaltungen durchgeführt, die letzte fand am vergangenen Mittwoch im Feuerwehrdepot Schlattingen statt. Hier kamen sogar sechs Interessierte. Dieser zweite Infoabend war in mehrerer Hinsicht speziell. Zu Beginn zeigte Vizekommandant Pascal Möckli, der übrigens sehr zufrieden mit den beiden Veranstaltungen ist, den sechs Frauen und Männern eine Präsentation und führte sie danach durch das Depot in Diessenhofen. Dieser zweite Anlass stand auch unter dem Motto «Stille Helden gesucht». Diese Aktion wurde vom kantonalen Feuerwehrinspektor Christian Stähli ins Leben gerufen und hat zum Ziel, die Arbeit der Feuerwehr der Bevölkerung näherzubringen. (red.)

Aktuelle Nachrichten