Feine Melodien, brachialer Rock

Drucken
Teilen

Frauenfeld Übermorgen Samstag um 21 Uhr treten die Mozart Heroes im Eisenwerk auf. Sie bringen musikalische Welten ­zusammen. Mit Violoncello und Gitarre rocken die zwei Musiker Chris und Phil durch sämtliche Musikepochen und kombinieren dabei feine klassische Melodien mit brachialen Rock-Riffs und epischen Film-Scores. In ihren Bühnenshows treffen wilde Cellosoli auf lyrische Momente, und selbst Mozart hätte vor lauter Headbanging seine Perücke verloren. Die Band wagt es, mit Loopstation und Effekten die Musikgeschichte neu zu definieren. Ein nicht mehr ganz so geheimer Geheimtip für alle, die sich weit über die Grenzen von Klassik, Rock und Filmmusik hinauswagen. (red)

Weitere Infos unter: www.mozartheroes.com