Feier und ein Buch zum 100. Geburtstag

STECKBORN. Hans Baumgartner, der die Fotogeschichte prägte, würde am 10. September hundert Jahre alt. Die öffentliche Feier des 100. Geburtstages findet am 10. September um zehn Uhr in der evangelischen Kirche Steckborn statt.

Drucken
Teilen

Steckborn. Hans Baumgartner, der die Fotogeschichte prägte, würde am 10. September hundert Jahre alt. Die öffentliche Feier des 100. Geburtstages findet am 10. September um zehn Uhr in der evangelischen Kirche Steckborn statt. Das Leben und Werk Hans Baumgartners beleuchten Regierungsrätin Monika Knill, Stadtammann Roger Forrer, Turmhof-Co-Präsident Alfred Muggli und Martin Gasser, Konservator der Fotostiftung Schweiz. Jann Jenatsch, Chef der Bildagentur Keystone, schlägt die Brücke zur Gegenwart mit einem Referat über den Fotojournalismus. Zur Geburtstagsfeier erscheint das Buch von Alex Bänninger und Martin Gasser: «Vor Ort: Hans Baumgartner, Judith Stadler, Roland Iselin, Christian Schwager – Ein fotografischer Dialog.» Wie sich der Pionier mit Steckborn auseinandersetzte, so taten dies auch drei Thurgauer Fotoschaffende der jüngeren Generation. (pd)

Erntedankgottesdienst auf dem Bauernhof

Am kommenden Sonntag um 10.30 Uhr laden die Evangelische Kirchgemeinde Steckborn und die Katholische Kirchgemeinde Gündelhart zu einem Erntedankgottesdienst in die Scheune des Bauernhofs der Familie Truninger in Hörhausen ein (Beschilderung von der Hauptstrasse her). Für einen Fahrdienst wende man sich an das Pfarrehepaar Gäumann, Telefon 052 761 11 19. (pd)

Aktuelle Nachrichten