Farbenprächtige Kupferstiche

Drucken
Teilen

Frauenfeld Das Naturmuseum Thurgau ist im Besitz zahlreicher Bildtafeln aus einem bedeutenden botanischen Werk des 18. Jahrhunderts. Aus Anlass des europäischen Kulturerbe-Jahrs holt Sammlungsleiterin Barbara Richner am Dienstag, 16. Januar, die 300-jährigen Kupferstiche aus dem Depot. Die farbenprächtigen Bildtafeln stammen aus den Anfängen der wissenschaftlichen Botanik. (Beginn 19.30 Uhr. Anmeldung notwendig: naturmuseum@tg.ch / 058 345 74 00. Freier Eintritt.) (red)