Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Fahrende wollen mehr Halteplätze

Im Kanton Thurgau gibt es vier offizielle Durchgangsplätze für Fahrende: in Kreuzlingen, Weinfelden, Frauenfeld und Märstetten. Die Schweizer Fahrenden fordern seit Jahren mehr Plätze sowie eine Vergrösserung der bestehenden. Konkrete Projekte gibt es nicht. (ck)

Im Kanton Thurgau gibt es vier offizielle Durchgangsplätze für Fahrende: in Kreuzlingen, Weinfelden, Frauenfeld und Märstetten. Die Schweizer Fahrenden fordern seit Jahren mehr Plätze sowie eine Vergrösserung der bestehenden. Konkrete Projekte gibt es nicht. (ck)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.