Etappenort der weltweit grössten E-Mobil-Rallye

Drucken
Teilen

Frauenfeld Der zweite Mobilitätsmarkt der Stadt am Samstag, 10. Juni, erhält prominenten Besuch. Mit der «WAVE Trophy» legt die weltweit grösste E-Mobil-Rallye in der Vorstadt einen Halt ein. Daneben gibt’s wiederum Informationen und Angebote rund um die Mobilität in Frauenfeld. Wie das städtische Amt für Tiefbau und Verkehr mitteilt, hat der Erfolg von «Freizeit in Frauenfeld» im vergangenen Jahr zu einer Neuauflage motiviert. Heuer liegt der Schwerpunkt auf der nachhaltigen Mobilität. Zudem findet der Anlass nicht mehr auf dem Badiparkplatz, sondern in der Vorstadt statt, die für den Durchgangsverkehr gesperrt wird.

Eine Attraktion ist diesmal ein Halt der «WAVE Trophy». Diese absolviert vom 9. bis 17. Juni die «Grand Tour of Switzerland». Insgesamt 115 Teams werden mit E-Bikes, E-Motorrädern und E-Autos die Schweiz erfahren. Die Mitwirkenden stammen aus zehn Ländern, und die 1500 Kilometer lange Reise beinhaltet 16000 Höhenmeter. Beim Zwischenhalt in Frauenfeld wird der Bevölkerung Gelegenheit geboten, sich über Elektromobilität zu informieren. Gleichzeitig können die über 60 meist selbst gebauten Fahrzeuge aus der Nähe betrachtet werden. Daneben umfasst der Mobilitätsmarkt, der von 11 bis 15 Uhr stattfindet, wiederum Marktstände mit Informationen rund um die Mobilität. Probefahrten mit Elektroautos, E-Bikes, E-Scootern oder Segways sind möglich. Stadtgolf kann gespielt werden und für Kinder gibt’s einen Fahrzeugparcours. Eine Festwirtschaft der IG Vorstadt rundet das Angebot ab.

Der Mobilitätsmarkt ist eine Massnahme aus dem «Mobilitätskonzept 2030» und findet zum zweiten Mal statt. In der Vorstadt werden Vereine, Velogeschäfte und ein Veloverband ihre Angebote präsentieren. (red)

www.frauenfeld.ch/stadtbus und www.wavetrophy.com

Aktuelle Nachrichten