Eschliker Schule macht vorwärts mit Wettbewerb

ESCHLIKON. Das Ja war deutlich. Gerade mal drei von 94 Stimmberechtigten wollten letzte Woche an der Schulgemeindeversammlung nichts wissen von der Erweiterung der Sek Bächelacker.

Drucken
Teilen

ESCHLIKON. Das Ja war deutlich. Gerade mal drei von 94 Stimmberechtigten wollten letzte Woche an der Schulgemeindeversammlung nichts wissen von der Erweiterung der Sek Bächelacker.

Die anderen schien Schulleiter Philipp Rüdin überzeugt zu haben. Mit einer halbstündigen Präsentation zeigte er den akuten Platzmangel im Schulhaus auf. Seit sieben Jahren, seit der Einführung der durchlässigen Sek mit Niveaufächern, fehlen im Wesentlichen drei Klassenzimmer, führte Rüdin aus. Weil dazu noch Gruppenräume für Schüler und Arbeitsräume für Lehrer fehlen, sei die Situation mehr als unbefriedigend.

Schliesslich sind auch der Singsaal und die beiden Schulküchen in die Jahre gekommen. Die Eschliker Schulbehörde bekam deshalb letzte Woche nach langer Diskussion vom Souverän 170 000 Franken zugesprochen.

Damit kann sie nun einen Architekturwettbewerb finanzieren. Ein dreigeschossiger Anbau im Süden des Bächelackers soll dereinst Schulzimmer mit Gruppenräumen, ein Lernatelier sowie die Schulküche beherbergen. Der Singsaal bleibt an der Nordseite, wird aber massiv ausgebaut.

Ausschreibung ab Freitag

Wie Schulpräsidentin Susanna Koller gestern mitteilte, lässt ihre Behörde nichts anbrennen. Bereits am Freitag wird sie den Architekturwettbewerb ausschreiben. Auf den Websites der Volksschulgemeinde und der Politischen Gemeinde, im Amtsblatt sowie auf der Plattform für das öffentliche Beschaffungswesen «simap.ch» werden interessierte Architekturbüros die erforderlichen Informationen beziehen können. Danach haben sie bis 23. Januar Zeit, sich für den eigentlichen Wettbewerb zu qualifizieren. Wer das sein wird, will die Jury zwei Wochen später entscheiden.

Das erklärte Ziel der Schulpräsidentin bleibt, 2016 den Stimmbürgern das Sieben-Millionen-Projekt an der Urne unterbreiten zu können. (kuo)

Aktuelle Nachrichten