Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Erste Präsidentin für CVP

Doris Vogel, neue Präsidentin der CVP Wängi, und ihr Vorgänger Franco Heim. (Bild: PD)

Doris Vogel, neue Präsidentin der CVP Wängi, und ihr Vorgänger Franco Heim. (Bild: PD)

Wängi Der Präsident der CVP Wängi, Franco Heim, konnte eine erfreuliche Anzahl von Parteimitgliedern zur ordentlichen Jahresversammlung im Landgasthof Schäfli begrüssen. Das Hauptinteresse galt dabei der Wahl von Doris Vogel zur Parteipräsidentin. Sie löst Franco Heim nach zehnjähriger Präsidentschaft ab. Doris Vogel ist seit neun Jahren Vorstandsmitglied und die erste Frau, welche die CVP Wängi führen wird. Vogel wurde ohne Gegenstimmen für die nächsten drei Jahre gewählt.

Das genehmigte Jahresprogramm 2018 sieht unter anderem einen Besuch der Biogasanlage bei Kolumban Helfenberger und der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Thurgau vor. Im Anschluss an die Versammlung referierte Alex Frei, Präsident des Bezirksgerichts Münchwilen, über komplexe Gebiet der Rechtsprechung. Er erklärte die Bedeutung der einschlägigen Fachbegriffe, erläuterte die Rechtsgrundlagen und zeigte den Ermessensspielraum der Gerichte auf. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.