Erste Biberpopulation

Die über 300 Waldbesitzer im Forstrevier Neunforn-Uesslingen sind in einer Korporation organisiert, die den Wald der Gemeinden Neunforn, Uesslingen-Buch und Warth-Weiningen einschliesst.

Merken
Drucken
Teilen

Die über 300 Waldbesitzer im Forstrevier Neunforn-Uesslingen sind in einer Korporation organisiert, die den Wald der Gemeinden Neunforn, Uesslingen-Buch und Warth-Weiningen einschliesst. Die Korporation betreibt das Forstunternehmen ThurForst und bietet Dienstleistungen im Bereich Wald, Hecken, Gewässerunterhalt und Garten an. Auch werden Wald- und Holzprodukte verkauft. Nebst Betriebsleiter und Förster Paul Koch arbeiten drei Forstwarte, zwei Lehrlinge, ein temporärer Waldarbeiter und eine Büroangestellte im Betrieb. Stützpunkt ist der 2004 erstellte Forsthof in Oberneunforn. Das Forstrevier umfasst 550 Hektaren Wald und beherbergt im Ittinger Wald das erste Waldreservat im Thurgau. Auch wohnte die erste Biberpopulation im Forstrevier Neunforn-Uesslingen. 2008 wurde die ThurForst von der Suva als vorbildlicher Forstbetrieb ausgezeichnet. (bie)