Erste Auftritte bei der Musikbox

FRAUENFELD. Heute gibt's bei der Musikbox in der Altstadt erstmals etwas zu sehen und zu hören. Den Anfang machen vormittags, nämlich um 10 Uhr, Margrit und René Bolzern mit Drehorgel und Gesang. Während maximal 45 Minuten werden sie das Flanier- und Einkaufspublikum unterhalten.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Heute gibt's bei der Musikbox in der Altstadt erstmals etwas zu sehen und zu hören. Den Anfang machen vormittags, nämlich um 10 Uhr, Margrit und René Bolzern mit Drehorgel und Gesang. Während maximal 45 Minuten werden sie das Flanier- und Einkaufspublikum unterhalten. Und um 12 Uhr liest Buchhändlerin Marianne Sax Kindern ab vier Jahren Geschichten von Kuh und Hase vor. Die Musikbox, eine Aktion des städtischen Amts für Kultur und der IG Frauenfelder Innenstadt, befindet sich vor dem Redinghaus in der Zürcherstrasse. Sitzmöglichkeiten für das Publikum sind vorhanden. Die Plattform für kulturelle Auftritte jeglicher Art soll zur Belebung der Altstadt beitragen. (red.)

Anmeldung für Auftritte: kultur@stadtfrauenfeld.ch