Ergänzende Aufgaben

Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit den neuen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden? André Baeriswyl, Leiter der Fachstelle «In Via» für Kindesschutz, versteht Behörden und Fachstelle als «ergänzende Einrichtungen – mit je verschiedenen Aufgaben und Rollen».

Drucken
Teilen

Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit den neuen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden? André Baeriswyl, Leiter der Fachstelle «In Via» für Kindesschutz, versteht Behörden und Fachstelle als «ergänzende Einrichtungen – mit je verschiedenen Aufgaben und Rollen». Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden kämen bei ambulanten Fällen – wie sie von der Fachstelle betreut werden – eher selten zum Einsatz. «Ausser dann, wenn das Wohl des Kindes nicht gewährleistet werden kann.» Dann würden die Behörden beigezogen, dann müsse auch eine Anzeige geprüft werden. Das sei zum Glück bei den wenigsten Fällen nötig. (rw)

Aktuelle Nachrichten