Erfolgreiche U21-Pistoleros

Sportnotiz

Drucken
Teilen

Der Schützenverband Region Frauenfeld hat in Matzingen seine Delegiertenversammlung durchgeführt. Die Gemeindepräsidenten von Matzingen und Stettfurt, Walter Hugentobler und Markus Bürgi, stellten am Freitagabend die Gastgeber-Gemeinden mit einem originellen, satirischen Dialog vor.

Verbandspräsidentin Conny Brunschwiler liess das vergangene Schützenjahr anhand des Jahresberichts Revue passieren. Bei den Ehrungen sind vor allem die jungen Frauenfelder Pistolenschützen positiv aufgefallen. Sie haben am Schweizer Jugendfinal in Luzern allesamt Edelmetall gewonnen und waren in zahlreichen weiteren nationalen und kantonalen Wettkämpfen in den ersten Rängen klassiert. Für die herausragende Ausbildung des Frauenfelder Pistolennachwuchses wurde deren Trainer René Wyssmann geehrt und mit Wein beschenkt. (red)