Erfolgreiche Teen Dancers

FRAUENFELD. Grosse und kleine Tanzsportler aus der ganzen Schweiz trafen sich am letzten Augustwochenende in Regensdorf und tanzten um die Schweizer-Meister-Titel in Latein, Standard und Kombination. Vom Teen Dance Club Frauenfeld (TDC) reisten zwölf Paare nach Regensdorf.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Grosse und kleine Tanzsportler aus der ganzen Schweiz trafen sich am letzten Augustwochenende in Regensdorf und tanzten um die Schweizer-Meister-Titel in Latein, Standard und Kombination. Vom Teen Dance Club Frauenfeld (TDC) reisten zwölf Paare nach Regensdorf. Die Ausbeute war beachtlich: Mit zehn Medaillen im Gepäck durften sie die Heimfahrt antreten. In der Spitzenklasse in der Kategorie Latein konnten Carmen Huber und Michal Vajcik die Wertungsrichter in der Finalrunde zu überzeugen und holten sich in einem Feld von 36 Paaren den Vizemeistertitel. Damit hat sich das Paar für die Weltmeisterschaft in Wien qualifiziert. Bei der Standard-D/C-Klasse konnten sich die Juniorenmeister von 2009, Gabriela Spirig und Martin Kupper, erneut einen Meistertitel holen. Den Vizemeistertitel in der Latein-D/C-Klasse eroberten sich die TCDler Sina Obitsch mit Dusan Jankovic.

Auch die TDC-Junioren und -Schüler glänzten: So holten Andrina Ilg und Janic van Anraad bei den Junioren in der Standardklasse Bronze. Bei den Schülern stachen Sandra Sluka und Ricardo Gaspar hervor: Sie gewannen die Standardkonkurrenz und holten in Latein sowie in der Kombination den Vizemeistertitel in der höchsten Schülerkategorie. (red.)

Aktuelle Nachrichten