Er war kein Mann der grossen Worte

Am 6. August ist Hans-Peter Tanner im Alter von 72 Jahren verstorben. In der Todesanzeige war zu lesen: «Von der Erde gegangen, im Herzen geblieben».

Drucken
Teilen

Am 6. August ist Hans-Peter Tanner im Alter von 72 Jahren verstorben. In der Todesanzeige war zu lesen: «Von der Erde gegangen, im Herzen geblieben». Dieses Zitat trifft auch auf seine erfolgreiche Zeit als Ortsvorsteher von Tägerschen und Gemeinderatsmitglied der Munizipalgemeinde Tobel-Tägerschen-Braunau zu. Seine Amtszeit dauerte von 1979 bis 1995 und war geprägt von seiner angenehmen Art, welche eine erfolgreiche Zusammenarbeit ermöglichte. Durch ihn wurden die Zonenplanung, der Wohnungsbau sowie der zugehörige Strassen- und Werkleitungsbau in Tägerschen besonders geprägt. Hans-Peter Tanner wirkte auch beim späteren Zusammenschluss der 1999 gegründeten Politischen Gemeinde Tobel-Tägerschen hilfreich mit.

Er war kein Mann der grossen Worte und lauten Töne und doch wurde er von allen sehr geschätzt. Als Geschäftsleitungsmitglied der Tanklager Tägerschen AG hatte er auch in der Privatwirtschaft seine erfolgreichen Spuren hinterlassen. Mit Hans-Peter Tanner verlieren wir in unserer Gemeinde eine bedeutende und stets geachtete Persönlichkeit. Wir halten das Wirken von Hans-Peter Tanner in unserem Herzen noch lange in guter Erinnerung und wünschen den Angehörigen viel Kraft und Zuversicht.

Im Namen der Gemeinde Tobel-Tägerschen Anton Stäheli, Gemeindepräsident

Aktuelle Nachrichten