Entlastung der Sozialhilfe

Soziallastenausgleich Der Regierungsrat hat die Finanzausgleichsverordnung angepasst. Wie mit dem zweiten Wirkungsbericht der politischen Gemeinden im August angekündigt, hat der Regierungsrat nun Anpassungen beim Soziallastenausgleich vorgenommen.

Merken
Drucken
Teilen

Soziallastenausgleich Der Regierungsrat hat die Finanzausgleichsverordnung angepasst. Wie mit dem zweiten Wirkungsbericht der politischen Gemeinden im August angekündigt, hat der Regierungsrat nun Anpassungen beim Soziallastenausgleich vorgenommen. Damit wird der Lastenausgleich für Sozialhilfekosten so weit verstärkt, dass eine Entlastung progressiv zur Belastung erfolgt und die am höchsten belasteten Gemeinden bis maximal zur Hälfte entlastet werden. Die Anpassung erfolgt auf den 1. Januar 2017. Insgesamt dürfte sich der Soziallastenausgleich um 1,4 Millionen Franken oder um rund einen Drittel erhöhen. (red.)