Elektro Gebrumme

Südsicht

Sandra Grünenfelder
Drucken
Teilen

Der Grill ist rausgeputzt, die Sonnenbrille gekauft, die Bikinifigur – naja egal – alles ist bereit für den Sommer. Nur lässt der momentan noch auf sich warten. Kein Wunder schnellen die Flugbuchungen der Swiss derzeit in die Höhe. «Zumindest» am Strand in Portugal sollte die Schneefallgrenze für einmal kein Thema sein.

Was des einen Freud, ist ja bekanntlich des anderen Leid– beziehungsweise Schlaf. Diesen wollen sich die Hinterthurgauer Fluglärmgegner nämlich nicht von ein paar sonnenhungrigen Faulenzern nehmen lassen. Vogelgezwitscher auf der Tropeninsel, das Rauschen des Meeres – wäre ja gelacht. Ihren Kampf gegen die Windmühlen der zivilen Luftfahrt geben die Protestler nicht auf.

Doch manchmal liegt die Lösung näher als man denkt. In diesem Fall gar gleich um die Ecke. In Lommis entsteht nämlich gerade das grösste Elektrofahrzeug der Welt. In Fachkreisen ist das Lauchetal ja schon länger als Elektro-Valley bekannt, steht hier also alles bereit, um auch die Aviatikbranche zu elektrifizieren.

Was für eine Vorstellung: Zum leisen Surren der Elektromotoren einschlafen, keine Treibstoffemissionen mehr – vielleicht würde sich dann ja auch der Klimawandel einstellen und der Sommer endlich wieder Sommer sein – auch im Hinterthurgau.

Sandra Grünenfelder

sandra.gruenenfelder @thurgauerzeitung.ch

Aktuelle Nachrichten