EKT übernimmt Heizkraftwerk

Drucken

Energie Die Balterswiler Hebbag AG wird in die EKT AG integriert. Das beschloss die Generalversammlung der Hebbag rückwirkend per 1. Januar 2017, wie es in einer Mitteilung heisst. Damit könnten Synergien genutzt werden und das Projekt gewinne an Sicherheit und Stabilität. Seit 2010 betreibt die Hebbag AG in Bichelsee-Balterswil ein Holz-Heizkraftwerk, das Strom und Wärme produziert. Mittlerweile beliefert sie 175 Firmen und Privathaushalte mit insgesamt 17,5 Gigawattstunden Wärme pro Jahr. Die Hebbag AG wurde 2009 von der August Brühwiler AG (15 Prozent), der Gemeinde Bichelsee-Balterswil (5 Prozent) und der EKT Holding AG (80 Prozent) gegründet. Der Zweck der Hebbag AG besteht im Bau und Betrieb eines Holz-Heizkraftwerks in Bichelsee-Balterswil zur Erzeugung von Wärme und Strom. (red)

Aktuelle Nachrichten