Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Eisvergnügen auf dem Gnadensee

Eisvergnügen auf dem Gnadensee (Bild: Margrith Pfister-Kübler)

Eisvergnügen auf dem Gnadensee (Bild: Margrith Pfister-Kübler)

Reichenau Ein Paradies für Schlittschuhläufer, Eissurfer und Eissegler ist derzeit die Natureisfläche auf dem östlichen Teil des Gnadensees, hinter der Insel Reichenau aus Schweizer Sicht, begrenzt durch den Damm mit Pappeln und Schilf. Rote Tafeln signalisieren: «Eisrettungsgeräte nicht entfernen. Betreten der Eisfläche auf eigene Gefahr.» Ein Risiko, das derzeit viele mit Vergnügen in Kauf nehmen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.