Eisvergnügen auf dem Gnadensee

Drucken
Teilen
Eisvergnügen auf dem Gnadensee (Bild: Margrith Pfister-Kübler)

Eisvergnügen auf dem Gnadensee (Bild: Margrith Pfister-Kübler)

Reichenau Ein Paradies für Schlittschuhläufer, Eissurfer und Eissegler ist derzeit die Natureisfläche auf dem östlichen Teil des Gnadensees, hinter der Insel Reichenau aus Schweizer Sicht, begrenzt durch den Damm mit Pappeln und Schilf. Rote Tafeln signalisieren: «Eisrettungsgeräte nicht entfernen. Betreten der Eisfläche auf eigene Gefahr.» Ein Risiko, das derzeit viele mit Vergnügen in Kauf nehmen.