Einsprachen verzögern Bauvorhaben

MÜNCHWILEN. Im Februar 2014 hat die Edelweiss Immobilien AG ein Baugesuch für ein Produktions- und Logistikgebäude neben dem bestehenden Industriegebäude der ehemaligen Eschler AG eingegeben. Gegen das Baugesuch gingen mehrere Einsprachen ein.

Merken
Drucken
Teilen

MÜNCHWILEN. Im Februar 2014 hat die Edelweiss Immobilien AG ein Baugesuch für ein Produktions- und Logistikgebäude neben dem bestehenden Industriegebäude der ehemaligen Eschler AG eingegeben. Gegen das Baugesuch gingen mehrere Einsprachen ein. In einem Fall entschied die Baukommission Münchwilen, der Einsprecher sei nicht zur Einsprache legitimiert. Im nachfolgenden Rekursverfahren wurde der Entscheid der Baukommission Münchwilen im Januar dieses Jahres durch das Departement für Bau und Umwelt des Kantons Thurgau bestätigt. Deswegen läuft derzeit ein Beschwerdeverfahren vor dem Thurgauer Verwaltungsgericht. Auch die damit zusammenhängenden Einspracheverfahren bleiben bis zum Entscheid des Thurgauer Verwaltungsgerichtes hängig, wie die Gemeinde in ihren neuesten Gemeindenachrichten mitteilt. (red.)